Kreativitätstechniken

Am Anfang einer Produktentwicklung ist es entscheidend, den Freiraum für neue ggf. auch revolutionäre Ansätze zu gewähren bzw. zu schaffen.

Häufig sind gerade die vermeintlichen Spezialisten mit langjähriger Erfahrung zu einer Produktgruppe „betriebsblind“ und denken verstärkt in eingefahrenen Lösungsschemata.

Kreativitätstechniken werden häufig als zusätzliche Arbeitsschritte gesehen und aufgrund der, an einigen Stellen erforderlichen, Einführung von Abstraktionen besteht oftmals eine Scheu, diese Techniken überhaupt zu nutzen, obwohl eine Beschränkung auf rein intuitive Impulse eine drastische Beschneidung in der Ideen- und Lösungsfindung darstellt.

ifmec kann gerade an dieser Stelle helfen, die eingefahrenen Schemata zu überwinden und mit ausgewählten Kreativitätstechniken neue Ansätze zu generieren.

ifmec besitzt auch die Kompetenz um im Nachgang zu den Kreativitätstechniken aus einem Lösungsspektrum über die frühe Prognose von Entwicklungsrisiken, Machbarkeitstudien und Kostenabschätzungen die aussichtsvollste Lösung zu identifizieren und in den Detaillierungsprozess zu überführen.