Seminarangebot „Bauteilauslegung im Maschinenbau“ ab November 2013 im Haus der Technik, Essen

ifmec beteiligt sich ab November 2013 am Seminarangebot im Haus der Technik. Das Seminar richtet den Fokus auf die beanspruchungsgerechte Auslegung maschinenbaulicher Komponenten. Es spricht somit einerseits Ingenieure des Maschinenbaus in Projektierung und Konstruktion an, die ihr Wissen und/oder ihre Fertigkeiten aktivieren, festigen und entwickeln wollen. Anderseits richtet es sich an Techniker des Maschinenbaus, die ihr Wissen und erste Fertigkeiten weiter entwickeln wollen.

Das Seminar „Bauteilauslegung im Maschinenbau“ führt über die mechanischen Grundlagen hin zur Durchführung praktischer Festigkeitsrechnungen. Dabei werden zunächst alle Aspekte zur Berechnung statisch bestimmter Systeme behandelt. In die Bearbeitung statisch unbestimmter Systeme wird eine Einführung gegeben. Aufbauend hierauf behandelt das Seminar die Ermittlung von Lasteinwirkungen und der daraus entstehenden Beanspruchungen in Bauteilen. Die örtliche Verteilung und das zeitliche Verhalten dieser Beanspruchungen werden hierbei für verschiedene Querschnittsgeometrien thematisiert und der Einfluss von lokalen maschinenbaulich typischer Störstellen dargestellt. Vom Beanspruchungszustand ausgehend erfolgt die Festigkeitsbetrachtung für das Bauteil.

Auf die Einflussfaktoren Temperatur und Reibung wird in dem Seminar gesondert eingegangen. Wichtiger Bestandteil des Seminars ist die komplette Durchrechnung von Fallbeispielen. Anhand dieser Beispiele werden die behandelten Inhalte praxisnah aufgezeigt und Lösungswege erarbeitet.

Termin:

20.11.2013 - 21.11.2013 Haus der Technik, Essen

neue Termine in 2014:

19.05.2014 - 20.05.2014 Haus der Technik, Essen

20.11.2014 - 21.11.2014 Haus der Technik, Essen

 

 

Weitere Informationen und Anmeldeformulare finden Sie auf der Webseite vom Haus der Technik.